Finde uns im Herzen des Seewinkels


Wir bewirtschaften seit drei Generationen etwa 18 Hektar in Illmitz, dem Herzen des Seewinkels im Weinbaugebiet Neusiedler See. Das Kleinklima des Seewinkels und die teilweise reinsandigen Böden schaffen die besten Bedingungen für den Weinbau in unserer Region. Sie ermöglichen es uns Spezialitäten im Prädikatsweinbereich auszubauen, die zu den besten der Welt zählen. Seit gut 65 Jahren konzentrieren wir uns auf diesen Schwerpunkt innerhalb der großen Bandbreite burgenländischer Weine. All unsere Weine sind spontan vergoren. Damit geben wir ihnen alle Freiheiten um sich selbst ausdrücken zu können. Auf diesem Weg spiegelt der Wein schonungslos und mit aller Ehrlichkeit unsere Arbeit im Weingarten, das einzigartige Klima und den Boden der pannonischen Tiefebene wieder.

Lagen


Der Seewinkel ist geprägt von Salzlacken, die sich über das ganze Gebiet erstrecken. Die dadurch gegebene hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt die Bildung der Edelfäule genauso wie die regionstypischen späten Nebeleinfälle. Nimmt man diese Voraussetzungen als Basis für den Anbau der Weintrauben, so ist es möglich Prädikatsweine auf höchstem Niveau zu erzeugen.

Unsere Reben gedeihen unter anderem auf Steppenschwarzerde die geprägt ist von Seewinkelschotter. Sie zeichnet sich durch einen hohen Kalkanteil aus, der sich positiv auf den Wachstum und das Gedeihen der Reben auswirkt. Dieser klassische Seewinkelboden konnte mithilfe des kontinentalen Steppenklimas entstehen.

Durch die hohe Wasserspeicherkapazität sind unsere Reben bestens gerüstet gegen die ca. 2000 Sonnenstunden, die uns pro Jahr im Seewinkel erwarten. Die Steppenschwarzerde zählt aufgrund der guten bodenphysikalischen Eigenschaften zu den fruchtbarsten Böden.


Ein großer Teil unserer Weingärten ist in der Nähe des Ostufers des Neusiedlersees wiederzufinden. Die Trauben reifen in diesem Gebiet auf einem einzigarten Sandboden. Durch nordwestliche Strömungen und Eisstößen im Winter bildete sich der sogenannte Seedamm. Er bedeckt das Seevorgelände und besteht aus nährstoffreichen Sedimenten des Neusiedlersees.

Durch die besonders günstigen lokalklimatischen Bedingungen zwischen See und Lacken hat sich dieser Landstrich zu einem bedeutenden Weinbaugebiet entwickelt.